Patrick Ristau B.A.
Patrick Ristau B.A. 

Spezielle Lehrgänge

  • EKG für nichtärztliches medizinisches Personal

 

  • Punktionskurse für nichtärztliches Personal

 

  • Pharmakologie in der Notfallmedizin

 

  • Katastrophenschutz und Katastrophenmedizin

 

  • Einsatztaktik

 

  • Anwenderschulungen gem. MPBetreibV zum Beispiel für:
    • Braun Perfusor compact, space & Infusomat space (jeweils ®)
    • Corpuls³ ®
    • Dräger Oxylog 2000, 3000 & 3000 plus (jeweils ®)
    • Fresenius Injektomat S, CS, CSi, 2000 und Pilot A2 (jeweils ®)

 

 

Notfalltrainings

 

  • Notfälle im ambulanten Pflegedienst
  • Notfälle im Seniorenwohnheim
  • Notfälle auf der Pflegestation
  • Notfälle in der Arztpraxis
  • Notfälle in der Zahnarztpraxis

        

 

 

Ihr gewünschter Lehrgang ist nicht dabei? Kontaktieren Sie mich gern.

 

Aktuelles

November 2017

 

Besuchen Sie auch meine Seite www.forschungsprojekt-bauchspeicheldruesenkrebs.de und nehmen Sie an der Studie zum Diagnoseerleben und zur Krankheitsbewältigung von Bauchspeicheldrüsenkrebs teil!

Juli 2017

 

Mein Beitrag

Improving the Quality of Care in a Central Emergency Department in Germany

ist mit einem

Editor's Choice Award

der

5th Annual Worldwide Nursing Conference

ausgezeichnet worden!

April 2017

 

Sehen wir uns in Dresden?

 

Auch in diesem Jahr darf ich auf dem Interprofessionellen Gesundheitskongress ein Poster vorstellen: Stakeholderorientierte Prozessoptimierung in der Notfallaufnahme

 

Ich halte Euch auf Twitter auf dem Laufenden: https://twitter.com/patrickristau

Mai 2016

 

Der Beitrag zum 12th World Congress of Nurse Anesthesists in Glasgow, UK, (zusammen mit S. Pfeuffer):

 

Dimensions of Patient Satisfaction in Emergency Departments

 

wurde mit einem Honorable Mention Poster Award ausgezeichnet.

Über eine Kontaktaufnahme via LinkedIn oder Xing würde ich mich freuen!

Oktober 2015

 

Der Beitrag zum 6. DGP-Hochschultag am 16.10.2015 in Freiburg (zusammen mit S. Pfeuffer):

 

Dimensionen der Patientenzufriedenheit in der Zentralen Notaufnahme

 

hat den 2. Posterpreis gewonnen.